Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an:


Zu Ihrer PLZ wurden mehrere Stadteile gefunden. Bitte wählen Sie einen Ort.

Kostenfreie Container-Hotline: 0800 - 100 39 64
Kostenfreie Miettoiletten-Hotline: 0800 - 366 5000

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl (Lieferort) an:


Zu Ihrer Postleitzahl wurden mehrere Ortseinträge gefunden.

Ort:

Die Postleitzahl ist ungültig. Bitte geben Sie eine 5-stellige Postleitzahl ein.

Zu der angegebenen Postleitzahl können wir leider nicht liefern.

Ihre Postleitzahl: Bitte eintragen

Warenkorb

ist noch leer...

Baumischabfälle

Als Baumischabfälle definieren sich alle gemischten Abfälle, die im Rahmen von Bau- und Renovierungsmaßnahmen, sowie Sanierungs- und Abrissarbeiten anfallen.

Dabei umfasst diese Gemisch sowohl nicht-mineralische, als auch einen geringen Anteil (<5%) mineralischer Bestandteile. Deswegen sind die Baumischabfälle nicht mit dem Bauschutt gleichzusetzen, da Bauschutt ausschließlich mineralische Materialien enthält.

Was darf in den Container?
  Glas // Keramik
  Gips // Rigips // Gipskartonplatten
  Holzabfälle // Sägespäne (A I-III)
  Kunststoffe // Rohre
  Laminat // Tapeten // Teppichreste
  Papier // Pappe // Kartonagen
  Restentleerte Verpackungen
  Beton // Fliesen // Steine (max. 5%)
  Folien // Styropor (max. 5%)

Was darf nicht in den Container?
×  Asbesthaltige Baumaterialien
×  Bitumenhaltige Abfälle // Teerhaltige Abfälle
×  Dämmmaterial // Isoliermaterial
×  Batterien // Elektrogeräte
×  Dämmmaterial // Isoliermaterial
×  Flüssigkeiten // Farb- und Lackabfälle // Lösungsmittel
×  Folien // Glas- und Steinwolle
×  Garten- und Parkabfälle // Organische Abfälle
×  Gummireifen // Gummidichtungen
×  Hausmüll // Restmüll // Sperrmüll

Bitte beachten Sie, dass Baumischabfälle maximal 5% mineralische Bestandteile enthalten dürfen. Möchten Sie größere Mengen an mineralischen Baustellenabfällen entsorgen, empfiehlt sich die Bestellung eines Bauschutt-Containers. Dies vereinfacht nicht die Bestell- und Abrechnungsprozesse, sondern gestaltet sich meist auch kostengünstiger. 

Bitte beachten Sie außerdem, dass Baumischabfälle aufgrund ihrer Inhaltsstoffe und Zusammensetzung meist sehr sperrig sind. Deswegen empfiehlt es sich, bei anfallenden Baumischabfällen einen größeren Container zu bestellen. 

Zudem bitten wir Sie, die Container maximal bis unterhalb der Ladekante zu befüllen, um einen gefahrlosen Transport gewährleisten zu können.

Noch Fragen? Kein Problem.
Schauen Sie einfach in unserem >FAQ-Bereich für Fragen und Antworten vorbei oder kontaktieren Sie uns direkt mithilfe unseres >Kontaktformulars oder unserer kostenfreien Container-Hotline 0800 - 100 39 64!

Mehr - Abfallbeschreibung & Containerbefüllung

Bitte geben Sie erst Ihre Postleitzahl ein.

Zum Warenkorb

Shop